Die Highlights der mySymposium Seminare in Berlin, Freiburg, Hamburg, Karlsruhe, Offenbach, Osnabrück und Ulm (von Oktober 2018 bis Januar 2019)

Vertiefen Sie Ihr Wissen rund um drei zentrale Schlüsselthemen für den Erfolg Ihrer Praxis und Ihres Labors: Dentale Zukunft gestalten, Personal entwickeln und unternehmerisch wachsen.

Profitieren Sie vom fundierten Know-how der Referenten des Pluradent Symposiums 2018. Freuen Sie sich auf anregende fachliche Gespräche mit Kollegen und Experten und erleben Sie das ganze in Ihrer Nähe.

 

Melden Sie sich jetzt an:

Zu weiteren Informationen und Terminen sowie zur Online-Anmeldung gelangen Sie per Klick auf die Kachel der entsprechenden Veranstaltung.

Dentale Zukunft gestalten

Vincent Fehmer
Dr. Jan-Frederik Güth
Ralph Dietrich
Steven Trautmann

Personal entwickeln

Gudrun Mentel
Dr. Jens-Peter Damas
Dr. Susanne Klein

Unternehmerisch wachsen

Diana Haber
Ulrich Münster
Prof. Dr. Thomas Sander
Zurück zur Seminarübersicht

Dentale Zukunft gestalten

Die dentale Zukunft wirkt schon heute auf unseren Arbeitsalltag. Die digitale Transformation der Dentalbranche ist überall zu spüren. In digitalen Trendstudien wird der Berufsstand des Zahntechnikers gar als ersetzbar durch Technologie angesehen. Das ist eindeutig zu weit gegriffen und doch ein starkes Signal für ein sich änderndes Berufsbild mit neuen Kompetenzen. Eine Entwicklung, die es genau zu verfolgen gilt.

In der Seminarreihe „Dentale Zukunft gestalten" wollen wir Arbeitsweisen und Techniken am Beispiel implantologischer Arbeiten vorstellen, die für den Zahnarzt und Zahntechniker heute vielleicht noch zukünftig erscheinen aber absehbar als Standard zu sehen sind.

Wichtige Argumente für die Nutzung des digitalen Workflows sind Qualitätsvorteile, Zeitgewinn und Kostenoptimierung. Welche digitalen Systeme sind heute für Zahnärzte und Zahntechniker gesetzt und vernetzbar, welche stellen sinnvolle Optionen dar und was kommt in der Zukunft?

Digitale Implantatplanung – 3D Implantatworkflow
Dr. Güth

Komplexe implantatgetragene Rekonstruktionen – Happily ever after oder endless nightmare
Vincent Fehmer

Vom Wachsmesser zur Maus*
Steven Trautmann/Ralph Dietrich

*Dieser Programmpunkt wird in Freiburg nicht durchgeführt.



Meet the experts!
Nach dem Seminar
haben Sie die Möglichkeit,
sich intensiv mit den
Experten und Kollegen
auszutauschen.

Ihre Referenten

Vincent Fehmer

Zahntechnikermeister

Zahntechniker an der Klinik für festsitzende Prothetik und Biomaterialien (Zentrum für Zahnmedizin, Universität Genf, Schweiz) • 1998–2002 zahntechnische Ausbildung in Stuttgart • 2002–2003 Volontär in zahntechnischen Oral Design Laboren in Großbritanien und in den USA • 2003–2009 Dental Manufaktur Mehrhof in Berlin • 2009 Abschluss zum Zahntechnikermeister • 2009–2014 Chefzahntechniker an der Klinik für festsitzende Prothetik und zahnärztliche Materialkunde in Zürich, Schweiz • seit 2015 Klinik für festsitzende Prothetik und Biomaterialien an der Universität Genf • seit 2015 eigenes Labor in Lausanne • Fellow des Internationalen Teams für Implantologie (ITI) • Mitglied der Oral Design Gruppe, Europäischen Vereinigung der Zahntechnik (EADT) und der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) • auf nationaler sowie internationaler Ebene als Referent tätig • erhielt Auszeichnungen wie den Preis für das beste Master-Programm des Jahres • hat zahlreiche Artikel im Bereich der festsitzenden Prothetik und digitalen Zahntechnik veröffentlicht

Dr. Jan-Frederik Güth

Privatdozent

2002–2007 Studium der Zahnheilkunde (Ludwig-Maximilians Universität, München) • 2006 Famulatur (Clinica Nuestra Senora, Guadalupe, Ecuador) • 2008 Abschluss seiner Dissertation (Doktorvater: Prof. Dr. Christoph Benz) • seit 2008 Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der LMU München • zertifizierter Implantologe (DGI), fortgebildeter Spezialist für Prothetik (DGPro) • 2013 Forschungsaufenthalt, Forschungskooperation mit PD Dr. Pascal Magne (University of Southern California, Los Angeles) • 2014 Habilitation zum Thema „Evaluation innovativer prothetischer Behandlungskonzepte unter Verwendung neuer Restaurationsmaterialien und der CAD/CAM-Technologie“ • 2014 Ernennung zum Oberarzt • seit April 2015 Leitender Oberarzt der Poliklinik für zahnärztliche Prothetik der LMU • seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich CAD/CAM, digitale Abformung, biomimetische Zahnheilkunde, monolithische Restaurationen und innovative Werkstoffe und Behandlungskonzepte

Ralph Dietrich

CAD/CAM-Spezialist Labor, Pluradent AG & Co KG

1986–1988 Ausbildung zum Feinmechaniker/Spez. Optik bei VEB Carl Zeiss Jena, BT Gera • 1988–1991 Feinmechaniker bei VEB Carl Zeiss Jena, BT Gera • 1991–1996 Zahntechniker Spez. Edelmetall/Keramik (innerbetriebliche Ausbildung da artverwandter Beruf) bei Dentallabor Leinetal GmbH, BT Gera • 1996–2005 Zahntechniker im Praxislabor Zahnarztpraxis B. Markwardt, Gera • 2005–2008 Sales Rep. Laboratory Sachsen & Thüringen, Nobel Biocare Deutschland GmbH • 2009–2013 Systemspezialist CAD/CAM Region Nord/Ost (Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen), Nobel Biocare Deutschland GmbH • 2013-2015 Gebietsleiter, CAD/CAM-Spezialist, Spezialist Digital Solutions, phibo Germany GmbH • 2016-2016 Gebietsleiter, Thommen Medical • seit 2016 CAD/CAM-Spezialist, Labor Pluradent

Steven Trautmann

CAD/CAM-Spezialist Labor, Zahntechnikermeister

1997–2001 Ausbildung zum Zahntechniker • 2001–heute Tätigkeitsbereich in verschiedenen Unternehmen der Dentalindustrie • 2014 Meisterschule für Zahntechnik in Ronneburg – Abschluss zum Zahntechnikermeister • 2014 eigenes Labor, Zahntechnik Trautmann • seit 2015 Dozent an der Meisterschule für Zahntechnik in Ronneburg

Die Veranstaltungstermine und -orte
Zur Anmeldung klicken Sie bitte Ihren Wunschtermin an

Pluradent Niederlassung Berlin

Zurück zum Seminar

https://www.pluradent.de/de/unternehmen/standorte/berlin/



Zurück zum Seminar
Informationen zum Veranstaltungsort

Pluradent Niederlassung Offenbach

Zurück zum Seminar

https://www.pluradent.de/de/unternehmen/standorte/offenbach/



Zurück zum Seminar
Informationen zum Veranstaltungsort

Straumann GmbH Freiburg

Zurück zum Seminar

https://www.straumann.com/group/de/de/startseite/info/standorte-weltweit/standortsuche/location.html?poidetailid=/content/global/data/poi/worldwidelocations/straumann-group/de/straumann-gmbh



Zurück zum Seminar
Informationen zum Veranstaltungsort
Zurück zur Seminarübersicht
Zurück zur Seminarübersicht

Personal entwickeln

„Gute Mitarbeiter zur finden ist gar nicht so einfach..." – so oder ähnlich beginnen häufig Gespräche, wenn es um die Suche nach geeignetem und qualifiziertem Personal geht.

Der Arbeitsmarkt für zahnmedizinisches Personal oder auch Mitarbeiter im gewerblichen Labor stellen Arbeitgeber vor neue Herausforderungen. Junge Menschen haben andere Ansprüche als in der Vergangenheit. Sie streben nach Flexibilität und Abwechslung und verbinden eine Berufswahl nicht mit einer lebenslangen Bindung. Sie möchten ihren eigenen Weg gehen und legen Wert auf Kommunikation und Gemeinsamkeit. Sie messen dem Sinn einer Arbeit eine deutliche höhere Bedeutung zu und treten selbstbewusster auf.

Diese Rahmenbedingungen fordern ein grundsätzliches Umdenken im Management mit dem Personal. Sowohl Praxis- als auch Laborinhaber müssen neue Strategien entwickeln und viel Werbung in eigener Sache betreiben. Attraktive und erfolgreiche Arbeitgeber verfügen über gute Konzepte des Personalrecruitings, der Integration und Führung sowie der Qualifizierung ihrer Mitarbeiter. Arbeitsrechtliche Kompetenz in der Vertragsgestaltung und eine kluge Trennungsphilosophie gehören zum professionellen Umgang.

Voraussetzung für erfolgreiches Personalmanagement sind Kenntnis der eigenen Persönlichkeitsstruktur und das Talent, die besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten vorteilhaft zur Motivation und Führung einzusetzen.

Motiviert, kompetent, selbstbewusst – wie Unternehmer ticken und wie sie führen
Dr. Susanne Klein

Erfolgreiche Mitarbeiterführung – Impulse für Recruiting und Bindung
Gudrun Mentel

Erfolgsfaktor Personal: Trainieren, Tadeln, Trennen
Dr. Jens Damas



Meet the experts!
Nach dem Seminar
haben Sie die Möglichkeit,
sich intensiv mit den
Experten und Kollegen
auszutauschen.

Ihre Referenten

Gudrun Mentel

Consultant Personalentwicklung, prodent consult GmbH

prodent consult • Consultant für Personalentwicklung • mehrjährige Erfahrungen als Führungskraft in KMU-Unternehmen • Beratung von Zahnärzten/Zahnärztinnen und Teams zu allen Aspekten der Mitarbeiter- und Teamführung

Dr. Jens-Peter Damas

Rechtsanwalt

spezialisiert auf das Medizinrecht und Steuerrecht • berät Zahnärzte in ganz Deutschland • seit 2010 ist er bei der ETL Gruppe verantwortlich für den Bereich Gesundheitswesen (Recht und Steuern) • zahlreiche Veröffentlichungen und Vorträge

Dr. Susanne Klein

EMCC Master Coach, Leiterin Pluradent Campus, Pluradent AG & Co KG

Studium der Psycholinguistik und Psychologie • EMCC (European Mentoring and Coaching Council) Master Coach, Schwerpunkt: Begleitung von Führungskräften mit Workshops-, Coachings und Teamentwicklungsmaßnahmen sowie Konfliktmediation • Prämierung und Zertifizierung Ihres Ausbildungsprogramms für die Deutsche Telekom • 2012 aniversary award des EMCC in Bilbao für ihr Leadership Coaching Programm für die Deutsche Telekom Technischer Service • seit 2012 Leitung des internationalen EMCC Teams • Autorin z.T. Führung in der DZW • bei der Pluradent verantwortet sie den Pluradent Campus und die Personalentwicklung • sie trainiert und unterstützt Pluradent Führungskräfte, wählt Trainer aus, konzipiert Vertriebsschulungen und ist Ansprechpartnerin für ihre berufliche Entwicklung • Leidenschaft: Humorvoller und lösungsorientierter Umgang im Führungsalltag; Fokus: Ressourcenorientierung, innere Klarheit und Neufokussierung der Aufmerksamkeit

Die Veranstaltungstermine und -orte
Zur Anmeldung klicken Sie bitte Ihren Wunschtermin an

Pluradent Niederlassung Hamburg

Zurück zum Seminar

https://www.pluradent.de/de/unternehmen/standorte/hamburg/



Dentale Zukunft 3.x
Der virtuelle Patient im Fokus

Zurück zum Seminar
Informationen zum Veranstaltungsort
Zurück zur Seminarübersicht
Zurück zur Seminarübersicht

Unternehmerisch wachsen

Finanzierende Banken erwarten heute von zahnärztlichen Existenzgründungen eine schriftliche Praxiskonzeption, aus der alle relevanten Auskünfte einschließlich betriebswirtschaftlicher Planungen über das Gründungsvorhaben hervorgehen.

In diesem Konzeptpapier werden umfangreiche Informationen über Qualifikationen und Motive der Gründerperson, Standortauskünfte zu Wettbewerb, Infrastruktur und Räumen zusammengetragen, individuelle Therapie- und Servicekonzepte für das Patientenklientel beschrieben und eingesetzte moderne Medizintechnik begründet. Gründungskonzepte erfordern ein Vordenken des organisatorischen Aufbaus und Ablaufes einer Praxis inklusive einer detaillierten Personal- und Marketingplanung. Natürlich enthält das Konzeptpapier einen Businessplan einschließlich Investitions- und Finanzplanungen und BWA-Struktur. Im Ergebnis zeigt die Liquiditätsplanung ein gesundes unternehmerisches Wachstum der zahnärztlichen Existenzgründung für die ersten sechs Jahre.

Existenzgründer planen also unternehmerisches Wachstum. Die Ausfallquote bei Gründerdarlehen liegt bei unter einem Prozent. Dies lässt den Schluss zu, dass Erfolg planbar ist. Gilt dieses Planungsprinzip auch für etablierte Zahnärzte?

Die Antwort liegt auf der Hand.

In dieser Seminarreihe erfahren Sie, warum eine schlüssige Strategie für Ihr unternehmerisches Wachstum so wichtig ist und welche Vorteile dabei eine konzeptionelle und betriebswirtschaftliche Planung hat. Sie erkennen, dass bei nachhaltig geplantem Erfolg ein kluges Controlling unverzichtbar ist.

Strategien für Zahnarztpraxen – wichtig, wahrnehmend, wertvoll
Prof. Dr. Thomas Sander

Das Planungssprotokoll einer wirtschaftlichen Praxisentwicklung. Eine Analogie zwischen Zahnheilkunde und BWL.
Ulrich Münster

Größer - Schneller – Besser? Mit gesundem Wachstum zu nachhaltigem Erfolg
Diana Haber



Meet the experts!
Nach dem Seminar
haben Sie die Möglichkeit,
sich intensiv mit den
Experten und Kollegen
auszutauschen.

Ihre Referenten

Diana Haber

M.Sc. International Management, Geschäftsführerin FIBU-doc Praxismanagement GmbH

bietet mit ihrem Unternehmen Zahnärzten – von der Einzelpraxis bis zu großen Kooperationen – die Unterstützung, um noch erfolgreicher zu werden • seit einigen Jahren ist sie als Referentin für diverse Kammern, Verbände und Institute (FVDZ, LZK, KZV, EAZF, IFU Institut) sowie als Beraterin in der Dentalbranche erfolgreich • berät sowohl etablierte und expandierende Zahnarztpraxen als auch Neugründer in den Bereichen Praxissteuerung und –controlling mit einem Schwerpunkt auf bereichsbezogene Praxisanalysen und differenzierte Gewinnverteilung • die Entwicklung neuer Konzepte und moderner Cloud-Lösungen für die Zahnarztpraxis der Zukunft ist ihre oberste Priorität

Ulrich Münster

Bereichsleiter Finanzdienstleistungen, Pluradent AG & Co. KG

1989–1992 Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel, Siemens Dental Depot, Hamburg • 1992 kfm. Angestellter im Einrichtungsvertrieb, Siemens Dental Depot • 1992–1995 Studium Betriebswirt W.A. (Wirtschaftsakademie Hamburg), Ausbildung zum Industriekaufmann, Ausbildereignungsprüfung, mündliche Business-Englisch Prüfung vor der Londoner Handelskammer (S.E.F.I.C. spoken english for industry and commerce) • 1995–1998 Außendienstmitarbeiter, Siemens/Sirona Dental Depot, Hamburg • 1998–2005 selbständiger Berater im Bereich Finanzdienstleistungen, MLP Finanzdienstleistungen AG, Hamburg, Schwerpunkt: Beratung von niedergelassenen Zahnmedizinern • 2005–2008 Leiter Verkauf, Henry Schein Dental Depot, Region Hamburg und Interims-Depotleiter, Henry Schein Dental Depot, Region Leipzig • 2008–2010 Vertriebsdirektor, Henry Schein Dental Depot, Düsseldorf – Region NRW • 2010–2014 Regionalleiter Bereich Nord, dental bauer GmbH & Co KG • seit 2014 selbständiger Unternehmensberater Schwerpunkt Dentalhandel

Prof. Dr. Thomas Sander

Leiter Praxisökonomie Bereich Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

seit 2005 Professor an der Medizinischen Hochschule Hannover • seit 2010 Leitung des Lehrgebiets Praxisökonomie am Zentrum Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde • bildet Studierende der Zahnmedizin in Fragen der Praxisgründung und der Praxisökonomie aus • Forschungsschwerpunkte: Praxismarketing und Praxisbewertungen • stellvertretend für die zahlreichen Veröffentlichungen seien hier genannt: „Meine Zahnarztpraxis – Marketing" (2. Auflage 2017) und „Meine Zahnarztpraxis – Ökonomie" (2012), beide erschienen im Springer Verlag und sind gemeinsam mit der Zahnärztin Dr. Michal Constanze Müller verfasst • 2014 Erscheinung seines Buchs „Grundlagen der Praxiswertermittlung" bei SpringerGabler • seit mehr als 15 Jahren eigenes Beratungsunternehmen Sander Concept GmbH, welches Zahnärzte, Kieferorthopäden und Mund-, Kiefer,- Gesichts-Chirurgen in ganz Deutschland in allen Fragen der Praxisökonomie und des Praxismarketings unterstützt und jungen Zahnärzten bei ihrer Praxisgründung und sowohl Praxisabgeber als auch -übernehmer vor und während des Übergabeprozesses begleitet

Die Veranstaltungstermine und -orte
Zur Anmeldung klicken Sie bitte Ihren Wunschtermin an

Pluradent Niederlassung Osnabrück

Zurück zum Seminar

https://www.pluradent.de/de/unternehmen/standorte/osnabrueck/



Zurück zum Seminar
Informationen zum Veranstaltungsort

Pluradent Niederlassung Karlsruhe

Zurück zum Seminar

https://www.pluradent.de/de/unternehmen/standorte/karlsruhe/



Zurück zum Seminar
Informationen zum Veranstaltungsort
Zurück zur Seminarübersicht

Personal entwickeln

Dentale Zukunft gestalten

Unternehmerisch wachsen